Was gilt im Corona-Herbst? (Stand: 21.09.2021)

Was gilt ab dem 21. September 2021?

Veranstaltungen

Ab dem 21. September 2021 entfällt die Vorausbuchungspflicht für Veranstaltungen im Freien. Dies betrifft z.B. Konzerte und Sportveranstaltungen.

Sport und Kultur für Kinder und Jugendliche

Finden Sportausübung, außerschulischer Musik- und Kunstunterricht oder Proben- und Auftrittsbetrieb der Breiten- und Laienkultur in einer Gruppe statt, die ausschließlich aus Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 17 Jahre besteht, können unabhängig von der erreichten Warnstufe stets bis zu 25 nicht-immunisierte Personen und im Übrigen nur Genesene, Geimpfte oder Kinder bis einschließlich 11 Jahre teilnehmen. Nach wie vor gilt im Innenbereich die Testpflicht für nicht-immunisierte Personen Kinder bis einschließlich 11 Jahre sowie Schülerinnen und Schüler gelten als getestet.

Bei der Ermittlung der zulässigen Personenanzahl zählen nur Personen mit, die bei der Sportausübung oder am außerschulischer Musik- und Kunstunterricht oder Proben- und Auftrittsbetrieb der Breiten- und Laienkultur teilnehmen. Der Trainer, Schiedsrichterin, der Chorleiter oder die Musiklehrerin zählen daher bei der Ermittlung der Gruppengröße nicht mit.

Sport

Geimpfte Personen und genesene Personen sowie Kinder bis einschließlich 11 Jahre können ohne Personenbegrenzung am Training und Wettkampf im Amateur- und Freizeitsport teilnehmen. Dazu können nicht-immunisierte Sporttreibende (siehe „Nicht-immunisierte Personen“) hinzukommen: Bis maximal 25 Personen bei Warnstufe 1, bis maximal zehn Personen bei Warnstufe 2 und bis maximal fünf Personen bei Warnstufe 3. Findet die Sportausübung in einer Gruppe statt, die ausschließlich aus Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 17 Jahre besteht, können auch bei Erreichen der Warnstufe 2 und 3 neben den Geimpften, Genesenen und Kindern bis einschließlich 11 Jahren bis zu 25 nicht-immunisierte Personen teilnehmen.

Dabei beziehen sich diese Personenbeschränkungen auf die Gruppe von Personen, die tatsächlich gemeinsam Sport treiben. Dies ist dann ohne Einhaltung von Abstand und ohne Maske möglich. Es gelten aber im Innenbereich die Testpflicht für nicht-immunisierte Personen mit Ausnahme von Kindern bis einschließlich 11 Jahre und Schülerinnen und Schüler.
Veranstaltungen im Amateur- und Freizeitsport sowie im Profi- und Spitzensport können nach den Regelungen für Veranstaltungen (siehe „Veranstaltungen“) stattfinden.

Zum Betrieb und Besuch von Schwimmbädern siehe „Schwimm- und Spaßbäder und Thermen“.

Die aktuellen Regelungen zum Thema Sport finden Sie außerdem in den FAQ hier.

Zurück