Kampagne ReStart - Sport bewegt Deutschland

Mit dem Ziel, nach der Corona-Pandemie unter anderem wieder mehr Menschen in Deutschland in Bewegung zu bringen und für den Vereinssport zu begeistern, haben der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und das Bundesministerium des Innern (BMI) das Programm „ReStart – Sport bewegt Deutschland“ ins Leben gerufen. Das Programm wird mit 25 Millionen Euro vom BMI bis Ende 2023 gefördert und besteht aus verschiedenen Säulen, die Verbände, Vereine, Ehrenamtliche, Vereinsmitglieder, Kommunen und Bürger*innen ansprechen sollen.

In einer digitalen Info-Veranstaltung am Donnerstag, dem 26. Januar um 18:00 Uhr, informiert der DOSB gemeinsam mit den Sportbünden Rheinland, Pfalz und Rheinhessen sowie dem Landessportbund Rheinland-Pfalz über die verschiedenen Fördermöglichkeiten für die rheinland-pfälzischen Sportvereine:

Kostenlos zurück in den Verein – Der Sportvereinsscheck

Ab dem 24. Januar 2023 stehen 150.000 Sportvereinsschecks im Wert von je 40 € für Privatpersonen zum Download zur Verfügung. Mit den Sportvereinsschecks sollen sportinteressierte Menschen für den Sport zurückgewonnen und Bewegungs-Muffel für mehr Bewegung neu begeistert werden. Die Personen haben vier Wochen Zeit, ihren Sportvereinsscheck als Zuschuss für eine Vereinsmitgliedschaft oder Kursgebühr in einem Sportverein ihrer Wahl einzulösen.

Sporttage sind Feiertage: Finanzielle Unterstützung für Vereinsevents und Kooperationen

Ab dem 26. Januar 2023 können Vereine bis Ende Juli 2023 finanzielle Unterstützung in Höhe von 1.000 € beantragen. Mit dem Geld können Veranstaltungen, Kooperationen, öffentlichkeitswirksame Aktionen, Angebotsentwicklung im Verein oder themenspezifische Projekte finanziert werden, um neue Mitglieder zu akquirieren oder zurückzugewinnen. Die für die Aktionen anfallenden Sachkosten, die im Rahmen der Umsetzung einen finanziellen Mehraufwand für den Verein darstellen, können in Höhe von 1.000 Euro erstattet werden. Es werden 4000 Anträge durch den DOSB bewilligt.

Zur Teilnahme an der Veranstaltung verwenden Sie bitte den folgenden Link – eine Anmeldung vorab ist nicht erforderlich:

Thema: Informationsveranstaltung "ReStart - Sport bewegt Deutschland"
Uhrzeit: 26.Jan. 2023 18:00 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

Zoom-Meeting beitreten:
https://us06web.zoom.us/j/89415308246pwd=cm5UUFNQeXRSeVppSWUxOXg2MGw0dz09

Meeting-ID: 894 1530 8246
Kenncode: 997612

Alle Anträge sowie weitere Informationen zum ReStart-Programm können dem Förderportal des DOSB entnommen werden.

Impressum:

Sportbund Rheinland e.V.
Rheinau 11
56075 Koblenz
Tel.: (02 61) 1 35 – 1 28
Fax.: (02 61) 1 35 – 110
www.sportbund-rheinland.de

Werden Sie Fan des Sportbundes Rheinland bei Facebook oder folgen Sie uns bei Instagram.

Der Sportbund Rheinland e.V. ist beim Amtsgericht Koblenz unter der Nummer VR 1040 eingetragen. Er hat seinen Sitz in Koblenz. Präsidentin: Monika Sauer, Geschäftsführer: Martin Weinitschke

Zurück