21. Oktober 2020

Spielbetrieb in der Corona-Pandemie

Liebe Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter,

sehr viele von Ihnen beobachten voll Sorge die Infektionszahlen und Inzidenzwerte der Corona-Pandemie.

Immer mehr Menschen sind von Covid-19 betroffen, das Ansteckungsrisiko steigt enorm.

Wie ist es möglich, unter diesen Umständen Handball zu spielen, Auswärtsfahrten anzutreten und Ähnliches?

Diese Fragen erreichen die Geschäftsstelle und die Mitglieder des Präsidiums in zunehmendem Maße. Allen eine befriedigende Antwort zu geben, ist nahezu unmöglich. Dafür sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Landkreisen zu gravierend.

Wir möchten als HV Rheinland für den Spielbetrieb in Corona-Zeiten aber Regularien treffen, die allen gerecht werden. Hierfür (und diverses Anderes) trifft sich das Erweiterte Präsidium am Montag, 26.10. in Koblenz.
Die dort getroffenen Entscheidungen werden allen Vereinen kurzfristig mitgeteilt.

Peter Josef Schmitz, Präsident

Zurück zur Übersicht