23. Juli 2020

FAQ's Sportbund Rheinland zu Corona

Sportbund Rheinland: FAQ Corona

Ergänzende Aussage Christof Palm (komm. Hauptgeschäftsführer Landessportbund Rheinland-Pfalz e.V.):

Zur sogenannten "festen Kleingruppe" gehören alle am jeweiligen Training bzw. Wettkampf unmittelbar beteiligten Personen, das heißt in jedem Fall alle eingesetzten Sportlerinnen und Sportler. In Mannschaftssportarten sind die im Wettkampf eingesetzten Ersatzspielerinnen und -spieler ebenfalls zu berücksichtigen. Alle weiteren Personen, wie beispielsweise Trainer, Betreuer, Mannschaftsverantwortliche oder Schieds- und Wettkamprichter sind nur dann zu berücksichtigen, soweit diese dauerhaft im direkten und engen Kontakt mit den Sportlerinnen und Sportlern stehen. Personen, die in der Regel den Mindestabstand zur festen Kleingruppe einhalten können oder geeignete Schutzmaßnahmen (z.B. Mund-Nasen-Schutz) treffen, sind nicht zu berücksichtigen.

Gerne können Sie bei weiteren Fragen auch in unsere FAQs schauen. Diese finden Sie unter:

Kontaktsport mit 30 Personen wieder möglich

Zurück zur Übersicht