09. Januar 2020

SR-Neuausbildung im Spielbereich Rhein/Westerwald 2020

(aktualisiert am 09.01.2020)

Hiermit informieren wir die Vereine, dass geplant wird, eine Neuausbildung für Schiedsrichter im Bereich Rhein/Westerwald durchzuführen.

Es ist beabsichtigt diese Neuausbildung nach den Karnevalstagen zu beginnen, damit wir die Abschlussprüfung vor Beginn der Osterferien durchführen können.

Der erste Termin der Neuausbildung startet am Donnerstag den 27.02.2020 um 19:00 Uhr im Foyer der Peter-Häring-Halle in 56220 Urmitz, Kaltenengerser Straße 3

Die Ausbildung wird, wie es sich in den letzten Jahren bewährt hat, jeweils 1-2 mal wöchentlich Abends durchgeführt. Damit wird es den Anwärtern ermöglicht, an den Wochenenden weiterhin an dem normalen Spielbetrieb teilzunehmen.
Die Ausbildung ist abhängig von der Teilnehmeranzahl. Gerne können auch SR-Anwärter aus anderen Spielbereichen teilnehmen.

Wichtig:
Die Ausbildung umfasst gemäß DHB-Ausbildungsrahmen insgesamt zwischen 18 - 20 Zeitstunden.
Die Teilnahme an allen Ausbildungstagen ist Pflicht! Ansonsten kann die Abschlußprüfung nicht abgenommen werden.

Die Vereine werden gebeten, ihre SR-Anwärter über nuLiga anzumelden.

Folgende Angaben sind dabei unbedingt anzugeben:


  • Name, Vorname
  • PLZ und Ort
  • Straße und Hausnummer
  • Telefonnummer Festnetz
  • Telefonnummer Mobil
  • E-Mail-Adresse
  • Verein
  • Geburtsdatum


Mit sportlichem Gruß

Michael Sauerwein
Verbandsschiedsrichterwart Handballverband Rheinland
kommissarischer Schiedsrichterwart Rhein/Westerwald

Richard Rosteck
Schiedsrichter-Ausbilder Rhein/Westerwald

Zurück zur Übersicht