11. Juni 2019

Umbaumaßnahme im Haus des Sports

Liebe Sportfreundinnen,
liebe Sportfreunde,

Seit unserer 1. Ankündigung am 08.02.2019 (Umbau Haus des Sports 2019) zu den geplanten Sanierungsarbeiten im Haus des Sports haben wir auf konkrete Angaben zum Umzug in die Container gewartet, der ursprünglich mal für März geplant gewesen war.
Nun ist es dann doch endlich soweit.

Am Freitag, den 07.06.2019 erhielten wir die Nachricht, dass der Bauantrag nun genehmigt sei. Die Container sollen nun am 17.06. (25. KW) im Garten des Hauses aufgestellt werden. In der 26. KW sollen die Container dann "verkabelt" werden.

Der Umzug ist dann ab dem 01.07.2019 geplant.

Nach dem Sommerfest am 14.06.2019 sollen weitere Info's vom SBR folgen.

Da wir "nur Mieter" im Haus des Sports sind, haben wir keinerlei Einfluss auf die Planung und Ausführungen der Umbaumaßnahmen des Sportbundes und müssen uns an deren Vorgaben halten.
Dass nun der Umzug genau in eine für uns so wichtige Phase zur Vorbereitung auf die neue Saison fällt, ist sehr unglücklich für uns, jedoch nicht änderbar. Wir müssen die Situation so annehmen und versuchen, so gut es geht, den Umzug in die Container und die damit verbundenen Arbeiten zu wuppen.

Wir bitten euch in dieser Zeit um euer Verständnis, wenn hier nicht alles sofort erledigt werden kann. Wir können nicht abschätzen, wie es Anfang Juli aussieht und ob die Technik und alles weitere auf Anhieb so funktioniert wie gewohnt. Wir können es nur hoffen…

Wir werden natürlich versuchen, euch stets auf Stand zu halten, wie die weitere Entwicklung vorangeht. Für uns hier auf der Geschäftsstelle ist das mit Sicherheit am Anfang erst einmal eine Menge Arbeit und wird etwas Zeit brauchen, bis dann alles wieder reibungslos funktioniert. Zumal die Vorbereitungen für den Umzug auch noch in unsere Urlaubsphase fällt. Auch das konnten wir leider im Vorfeld nicht abschätzen. Wir haben seit März täglich auf diese Info gewartet. Wie lange wir dann im Container bleiben müssen, kann uns zum jetzigen Zeitpunkt niemand sagen.

Am Anfang war mal von 5 - 6 Monaten die Rede, wenn das aber genauso lange dauert wie die Ankündigung des Umzuges, dann kann es durchaus möglich sein, dass wir die Container länger nutzen werden, bis uns der Rückzug in unsere Büro's wieder bevorsteht.

Wie bereits in unserem ersten Schreiben angekündigt, werden wir mit Sicherheit zwischendurch von zu Hause aus arbeiten (müssen). Wir bitten Euch deshalb eindringlich darauf zu achten, dass ihr emails, die die Geschäftsstelle betreffen nur an die gs@hvrheinland.de zu richten, damit hier ein hin- und hersenden der email vermieden werden kann. Diese email erhalten wir beide. Jeder von uns ist jedoch auch noch unter seiner email erreichbar. (c.toenges@hvrheinland.de = Claudia ; h.haering@hvrheinland.de = Hermi).

Ganz wichtig ist auch, dass ihr diese Info in eurem Verein weitergebt an alle, die in irgendeiner Form mit der Geschäftsstelle zusammenarbeiten.

Wie wir von zu Hause aus telefonisch erreichbar sind, teilen wir euch dann noch mit ebenso die Tage, an denen wir auf jeden Fall in den Containern zur Verfügung stehen, da wir momentan noch nicht wissen, was uns in den Container erwartet, wollen und werden wir das dann entscheiden.

Wir bedanken uns schon jetzt für Euer Verständnis und Mithilfe, damit wir die Umbaumaßnahme für alle gut überstehen.

Sollte es Neuigkeiten im Hinblick auf die Sanierung und den Umzug geben, werden wir Euch kurzfristig informieren.

Bis dahin verbleiben wir mit sportlichen Grüßen

Claudia Tönges und Hermi Häring
Geschäftsstelle HVR

Zurück zur Übersicht