27. März 2018

Jugend-Meldungen zu den RPS-Oberligen

Für die Teilnahme am Spielbetrieb der RPS-Oberligen wurden nachstehende Meldungen zum Meldetermin 25.03.2018 vorgelegt:

A-Jugend männlich

JH Mülheim/Urmitzqualifiziert
JSG Hunsrückqualifiziert


A-Jugend weiblich

TV Arzheimqualifiziert


B-Jugend männlich

JH Mülheim/Urmitzqualifiziert
TuS Weibernqualifiziert


B-Jugend weiblich

HSG Wittlich
DJK/MJC Trier
HSG Kastellaun/Simmern
JSG Hunsrück


C-Jugend männlich

HV Vallendar
TV Bad Ems
HSG Wittlich
JSG Hunsrück
JH Mülheim/Urmitz


C-Jugend weiblich

HSG Wittlichqualifiziert
TV Engersqualifiziert



Entsprechend dem zugewiesenen Teilnehmerkontingent sind die gemeldeten Mannschaften der Altersklassen männl. A- und B, sowie weibl. A- und weibl. C-Jgd. qualifiziert.

In den Altersklassen weibl. B-Jgd. und männl. C-Jgd. werden Ausscheidungsturniere zur Ermittlung der beiden Teilnehmer durchgeführt, Die drittplatzierte Mannschaft nimmt an einem weiteren Ausscheidungsturnier gegen die Teilnehmer der übrigen Landesverbände teil.

Diese Ausscheidungsturniere auf HVR-Ebene werden am 05./06.05. und 12./13.05.2018 durchgeführt. Die weiteren Festlegungen werden vom Verbandsjugendausschuss getroffen. Das weitere Qualifikationsturnier mit Teilnahme der Drittplatzierten auf RPS-Ebene ist für den 26./27.05. terminiert.

Trier, den 26.03.2018
Herbert Schuhmacher
Vizepräsident Spieltechnik

Zurück zur Übersicht